von bayrischen Bienen 

Die bayrischen Bienen

sind in Vaterstetten, Baldham, Kirchseeon und im Wald daheim. 

Sie sammeln die ganze Vielfalt aus der Schatztruhe der Natur und machen daraus den herrlichen Beevaria Honig – einfach pfundig und guad! 

Hier, in der schönsten Gegend der Welt, zwischen den bayrischen Alpen und vor den Toren Münchens, gibt es ein reiches Spektrum von Pollen und Blüten für die Bienen. 

Einige Völker bewohnen auch den Wald, im Herzen von Oberbayern. Dort gibt es verschiedenste Baumarten, klare Fließgewässer und ein reiches Pollenangebot. 

Das Wohl der Bienen steht an erster Stelle. Sie werden wesensgemäß gehalten, überwintern großteils auf eigenem Honig und werden mit den schonendsten Methoden gegen Ihren größten Feind, die Varroamilbe behandelt. 

Ein eigener Wachskreislauf lässt sie unbelastet gedeihen. 

Die Bienen sorgen für die Bestäubung und unser schönes Land Bayern blüht.



 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram